Content Management Systeme

Dieses Modul besteht aus einer Lehrveranstaltung.

Studienorganisation

Studiensemester:  6

Turnus:  Sommersemester, jährlich

Modultyp:  Wahlpflichtveranstaltung

Lehrform:  Workshop

Sprache:  Deutsch

Kompetenzen/Lernziele 

Sie können Inhalte analysieren und als strukturierte Inhalte beschreiben. Sie können strukturierte Inhalte in Inhaltstypen mittels Feldern, Taxonomien und Referenzen abbilden und erstellen. Sie können unterschiedliche Darstellungen und Zusammenstellungen dieser Inhalte für unterschiedliche Anforderungen definieren und erstellen.

Sie können als HTML/CSS-Prototypen vorliegende Webdesign-Systeme in Template-Dateien etc umsetzen und so das Theming des CMS anpassen. Sie sind in der Lage Module in PHP zu erstellen, um das CMS u.A. um neue Feldtypen, Blöcke und Anzeigen zu erweitern.

Inhalte 

Anhand von Drupal 8 werden die Konzepte von Content Management Systemen vermittelt.

  • Strukturierte Inhalte
  • Inhaltstypen
  • Taxonomien
  • Referenzen
  • Ansichten
  • Theming
  • Modulerstellung

Arbeitsaufwand

4 SWS, 5,0 Creditpoints (CP)

90 h Präsenzstudium, 60 h Eigenstudium

Prüfung

Art der Prüfung:  Prüfungsleistung

Prüfungsform:  SP(HA, Vortr, Arb)

Semesterbegleitende Einzelaufgaben und eine Gruppenarbeit

Labor zur Anerkennung des Moduls nötig: 

Literatur 

  • Karen McGrane: Content Strategy for Mobile. A Book Apart, 2012
  • Sara Wachter-Boettcher: Content everywhere – Strategy and StruCture for future-ready Content. Rosenfeld Media, 2012

Voraussetzungen

Voraussetzungen lt. Prüfungs- und Studienordnung 

Orientierungsprüfung

Empfohlene Veranstaltungen 

Verantwortliche Dozenten

Modulverantwortliche(r):  Dipl. VK Tobias Hiep

Dozent(in):  Dipl. VK Tobias Hiep