Gestalten mit Licht

Lehrveranstaltung

Studienorganisation

Turnus:  Sommersemester, jährlich

Modultyp:  Wahlpflichtveranstaltung

Lehrform:  Workshop

Sprache:  Deutsch

Kompetenzen/Lernziele 

  • Kennenlernen von Gestaltungsmöglichkeiten mit Licht
  • Sensibilität für das Zusammenspiel von Bewegung, Licht und Musik
  • Aneignung von Beurteilungskriterien und ästhetischen Qualitätsmerkmalen für komplexe Choreografien
  • Verständnis für Planung und Durchführung von Events

Inhalte 

In diesem Modul wird im Sommersemester 2020 wieder in Zusammenarbeit mit der Tourismusagentur eine Lichtershow auf Schiffen realisiert (siehe Impressionen der Lichtershow 2018). Anlässlich des Hafenfests „Moin Mojn - gemeinsam über Grenzen“, das vom 21.8. bis 23.8.20 stattfinden wird, werden wir eine Choreografie für ca. sechs bis acht Schiffe konzipieren und umsetzen. Schwerpunkte des Kurses bilden zum einen die Auseinandersetzung und das Experimentieren mit ästhetischen Möglichkeiten, die das Medium Licht bietet und zum anderen das Vertiefen technischen Grundwissens mittels 3D-Simulation in Blender. Die Aufführung wird entweder am Freitag, den 21.8. oder Samstag, den 22.8. stattfinden. Eine Generalprobe ist für Donnerstag, den 20.8. geplant. Zusätzlich zu Generalprobe und Aufführung müssen im Vorfeld noch zwei weitere abendliche Probe-Termine nach Absprache verbindlich eingeplant werden.

Arbeitsaufwand

4 SWS, 5,0 Creditpoints (CP)

60 h Präsenzstudium, 90 h Eigenstudium

Prüfung

Art der Prüfung:  Prüfungsleistung

Prüfungsform:  HA, Vortr

Labor zur Anerkennung des Moduls nötig: 

Voraussetzungen

Voraussetzungen lt. Prüfungs- und Studienordnung 

Orientierungsprüfung

Verantwortliche Dozenten

Modulverantwortliche(r):  Prof. Angela Clemens

Dozent(in):  Prof. Angela Clemens B.Sc. Jesse Wilmot