Motion Type Daumenkino

Lehrveranstaltung

Studienorganisation

Turnus:  Sommersemester, jährlich

Modultyp:  Wahlpflichtveranstaltung

Lehrform:  Workshop

Sprache:  Deutsch

Kompetenzen/Lernziele 

  • Erlangen von typografischen Grundkenntnissen
  • Sensibilität für das Zusammenspiel von Typografie und Bewegung
  • Kennenlernen von Methoden zur Herstellung von Daumenkinos
  • Verständnis für Wirkungsweise und Handhabung von Daumenkinos

Inhalte 

Ziel dieses Kurses ist es, Daumenkinos zu erstellen, die auf bewegter, schwarz-weißer Typografie basieren. Herausforderung dabei ist es, eine angemessene semantische Aussage zu formulieren: die Bedeutung unterschiedlicher Worte soll rein durch Animation der Buchstaben des jeweiligen Wortes illustriert und visualisiert werden.

Arbeitsaufwand

4 SWS, 5,0 Creditpoints (CP)

60 h Präsenzstudium, 90 h Eigenstudium

Prüfung

Art der Prüfung:  Prüfungsleistung

Prüfungsform:  HA, Vortr

Labor zur Anerkennung des Moduls nötig: 

Literatur 

  • Typemotion: Bernd Scheffer, Christine Stenzer, Peter Weile, Sönke Zeile, Hatje Cantz, 2015
  • Transforming Type: Barbara Brownie: Bloomsbury, 2015
  • Type in motion: Jeff Bellantoni & Matt Woolman: Hermann Schmidt Mainz, 1999

Voraussetzungen

Voraussetzungen lt. Prüfungs- und Studienordnung 

Orientierungsprüfung

Verantwortliche Dozenten

Modulverantwortliche(r):  Prof. Angela Clemens

Dozent(in):  Prof. Angela Clemens